Lesewoche 2024

In der Lesewoche haben wir uns mit dem Buch "Das Gespenst am Kleiderhaken" beschäftigt. Wir haben es gelesen und in Gruppen einen Slow-Motion-Film zu einer Szene gedreht. Dazu haben wir Figuren gebastelt, einen Hintergrund gestaltet und die Handlung geplant und natürlich den Film gedreht.

Helau!

Hier noch ein paar Eindrücke von unserem Karnevalsvormittag!

Adventszeit

Im Dezember haben wir uns das Theaterstück "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" im Theater Oberhausen angeschaut und waren sehr begeistert.

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien haben wir gewichtelt und hatten viel Spaß.

Regenpause

In der Regenpause nutzen wir die digitale Tafel um zur Musik zu tanzen.

Klassenfahrt

Anfang Mai sind die Pinguine zusammen mit den beiden anderen 2. Klassen zu einer Übernachtung nach Haus Alfried gefahren.

Nachdem die Zimmer eingerichtet waren,  haben wir gemeinsam Mittag gegessen und anschließend war Zeit zum Spielen. Um 14.30 Uhr haben wir uns wieder getroffen, zusammen gebastelt und das Chaosspiel gespielt. Nach dem Abendessen war dann noch Zeit für Kreisspiele, bevor es ins Bett ging. Nach dem Frühstück haben wir gepackt. Vor der Rückfahrt war noch etwas Zeit zu spielen. Die gemeinsame Zeit ging schnell vorbei und alle hatten viel Spaß.

In der Schule haben wir am nächsten Tag unsere Erinnerungen für unser Tagebuch festgehalten.

Ausflug: Phänomania

Die zweiten Klassen haben im März einen Ausflug zur Phänomenia in Essen gemacht. Zum Thema Sinne konnten die Kinder viele Entdeckungen machen und mit Augen, Hand, und Nase Dinge erforschen. Dabei hatten alle viel Spaß und haben über manches gestaunt.

Zum Abschluss war noch Zeit, um den Spielplatz zu erkunden.

Fahrradtraining

Bei ungemütlichem Wetter hat Anfang Februar das Radfahrtraining für unsere Klasse stattgefunden. Die Kinder sind toll Fahrrad gefahren und viele Übungen haben schon richtig gut geklappt.

Lesewoche

In der Lesewoche haben wir Tafiti kennengelernt. Tafiti ist ein Erdmännchen, das eine abenteuerliche Reise unternimmt. Wir haben die Geschichte gehört und selbst gelesen und dazu ein Lesetagebuch mit unterschiedlichen Aufgaben bearbeitet.

Tafiti hat auf seine Reise Omamas weltbesten Kuchen als Proviant mitgenommen. Im Laufe der Reise rettet der Kuchen Tafiti und seinem neuen Freund Pinsel das Leben. Deshalb haben auch wir einen Kuchen für Tafiti gebacken und ihm natürlich geholfen ihn aufzuessen.

Haus Ruhrnatur

Zu Beginn des zweiten Schuljahres haben wir zum Sachunterrichtsthema Wasser einen sehr schönen Ausflug zum Haus Ruhrnatur gemacht und anschließend noch Zeit auf dem Spielplatz verbracht.

Die Kinder hatten viel Spaß bei der Führung und haben etwas über die Tiere in der Ruhr gelernt. Sie konnten einen Staudamm bauen, haben Tierstimmen erkannt und durften sogar Stabheuschrecken auf die Hand nehmen. Ein Feuersalamander wurde aus nächster Nähe beobachtet und kleinste Tiere unter dem Mikroskop betrachten.

Jekits

Im Jekits-Unterricht gehen die Kinder der Pinguinklasse mit Frau Bodamer und viel Freude auf Weltreise.

Mit dem Buch „Flaschenpost, schwimm aufs Meer“ erkunden sie musikalisch verschiedene Länder.

Dabei wird nicht nur gesungen und getanzt, sondern auch gebastelt.

Kresse im Unterricht

Vor den Osterferien hat jedes Kind der Pinguinklasse in einem leeren Becher Kresse gesät.

Eine Woche lang haben wir jeden Tag beobachtet und dokumentiert, wie die Kresse wächst und sie natürlich auch gegossen.
Am letzten Schultag vor den Ferien war es endlich soweit und wir konnten die Kresse auf Brot und Frischkäse auch probieren.

Ausflug in die Gruga

Im März haben wir einen Ausflug zum Thema "Wissen und Bewegung" in die Gruga gemacht. Bei abwechslungsreichen Spielen hatten wir viel Spaß und haben spannende Dinge über die Natur erfahren.

Erntedank

Zu Erntedank haben wir ein besonderes, gemeinsames Frühstück veranstaltet. Dazu gabe es auch Äpfel die wir mit einer besonderen Maschine geschält und in Spiralen gedreht haben.

Verkehrserziehung

Die Klasse 1a war am Montag mit unserem Bezirkspolizisten unterwegs um das richtige Verhalten im Straßenverkehr für den Schulweg zu üben. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir das Überqueren der Straße mit Ampel geübt. Anschließend hat der Polizist uns das Passieren einer kleinen Kreuzung ohne Ampel gezeigt. Er hat mit uns geübt über eine Straße zu gehen bei der parkende Autos die Sicht erschweren.

Liebe Pinguine,

herzlich willkommen in eurem Klassenraum!