Eindrücke aus dem Unterricht

Mit den 3D Würfeln und einer Spielfigur haben wir Fotos für unsere virtuelle taskcard-Ausstellung gemacht. Eine taskcard ist eine digitale Pinnwand. Die Kinder haben den Untergrund ausgewählt und versucht, verschiedene Perspektiven zu fotografieren. Dabei sollte der Klassenraum nicht zu sehen sein, was gar nicht soeinfach war, da die "klassische" Perspektive der Kinder eher (schräg) frontal ist.

im Deutschunterricht haben wir den "Aufgabenraum" der LeOn App ausprobiert. Es gab einen vorgegebenen Text, der mehrmals zuweist gelesen wurde ( Tandem und abwechselnd). Anschließend konnte man in der App Fragen dazu anklicken und im Text nach Antworten suchen. Ob man die richtige Stelle gefunden hatte, konnte auf Kontrollblättern überprüft werden. Sie hingen im Flur vor der Klasse. Dann gab es zum Text noch zwei Schreibaufgaben. 

 

 

Lesewoche 2024

"Wo kommt unser Essen her? " 

Die Kinder der Klasse 4a beschäftigten sich mit verschiedenen Produktionsabläufen in kleinen und großen Betrieben und erklärten den Weg der Milch auf einem Bauernhof und in einem Milchbetrieb oder wie das Brot in der Backstube und wie es in der Backfabrik entsteht, Fischfang und Fischzucht. Wie und wo Tomaten oder Äpfel wachsen, was passiert, bevor die Wurst in die Pelle kommt - und was das alles mit dem Klima zu tun hat.

Tigerklasse goes Hollywood!

Mit der Stop-Motion-App haben die Kinder kurze Legefilme aufgenommen. Aus über 100 Fotos pro Film entstanden kleine Videos.

Martinslaternen "Burg mit Gespenstern"

Spannend und gruselig geht's in der Tigerklasse zu! Wir schreiben Gruselgeschichten und haben dazu passende Martinslaternen gebastelt.

Leckerer Kräuterquark

Im Rahmen der Rezepte-Reihe im Deutschunterricht haben die Tiger den Kräuterquark gemeinsam zubereitet. Die Kinder haben Gemüse geschnitten, Quark verrührt und mit Pfeffer und Salz gewürzt. Im Anschluss haben wir gemeinsam gegessen.

Es hat sehr gut geschmeckt!

Seifenkistenrennen

Natürlich waren auch Kinder der Tigerklasse beim Seifenkistenrennen dabei.

Mutig und schnell sauste das Schulteam den Schildberg hinunter!

Klassenfahrt

Unsere Klassenfahrt ging in das Haus St. Altfrid und Essen-Kettwig. Wir sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren. Zum Schluss ging es zu Fuß durch den Wald den Berg hinauf. Das Wetter war toll und die Stimmung gut!

Alle Kinder haben toll miteinander gespielt und auch mit den Kindern der Koala- und Eisbärenklasse in gemischten Gruppen ein "Chaos-Spiel" gemacht. Wir haben alle gemeinsam einen coolen Tanz mit Frau Queren eingeübt und Herr Illigen hat zu seinem Besuch am Montagabend seine Gitarre zum gemeinsamen Singen mitgebracht.

Beim Chaos-Spiel saßen die Erwachsenen an verschiedenen Stationen und die Kinder sind überall herumgeflitzt.

Wandertag durch Mülheim

Festes Schuhwerk angezogen und ein leckeres Frühstück im Rucksack- so wanderten die Kinder des dritten Jahrgangs vom Wasserbahnhof aus über den Kahlenberg durch den Witthausbusch. Vier verschiedene Spielplätze wurden angesteuert, so kam keine Langeweile auf.

Kuscheltiertag! 

Heute waren ganz besondere Gäste in der Tigerklasse. Wir laden sie bestimmt noch einmal ein.

Projekttag: Meer Schutz durch mehr Wissen

Was für ein toller Start in die Woche! Unser Motto: Meer Schutz durch mehr Wissen!

Wie funktioniert das Ökosystem Meer? Was passiert, wenn Tiere aus ihm verschwinden? Wie funktioniert Fischerei und was hat sie mit Plastik im Meer zu tun? Wie kann man im täglichen Leben Plastik vermeiden? Das Team von ElasmOcean war heute bei uns zu Besuch und hatte spannendes Material, wichtige Informationen und eine tolle Gesprächsführung im Gepäck. Gesammelter Müll von Stränden und Ufern aus verschiedenen Teilen der Welt im Vergleich, Fischereinetze, Haigebisse und viele (Stoff-)Tiere. Unsere Erkenntnis: Überall finden sich Verschlüsse von Plastikflaschen, Feuerzeuge, Spielzeug, Zahnbürsten, Folien… Wie diese Teile wieder auf unserem Teller landen, hat die Kinder doch sehr aufgewühlt. Es war ein Tag, der aufgerüttelt hat, aber auch einen spektakulären Abschluss fand: Wir haben einen Tauchgang im Meer vor Mosambik gemacht -virtuell mit VR-Brille.

Plastikmüll aus aller Welt

In der ersten Stunde haben wir über Plastikmüll im Meer geredet. Es war unglaublich, wie viel Müll im Meer liegt. Es ist echt schrecklich aber die Stunde war schön.

Die Nahrungskette der Unterwassertiere

In der zweiten Stunde haben wir über die Nahrungskette der Unterwassertiere gesprochen. Es war alles so spannend. Ich wusste vieles noch nicht.

Der VR-Tauchgang

Wir haben einen Film mit VR-Brillen gesehen. Wir sollten sehen, wie schön das Meer ist und das wir es nicht verschmutzen und kaputt machen sollten. Wir haben auch Haigebisse gesehen und ich finde es schade, dass Tiere aussterben, z.B. der Megalodon.

Plastik in aller Welt

Wir alle auf der Welt sollten viel weniger Müll produzieren. Wir sollten auch nicht alles sofort wegschmeißen.

Lesewoche

Guckkästen

Passend zu unserem Buch "Das Gespenst am Kleiderhaken" haben wir Guckkästen gebaut. Wir haben das Kapitel "Unterwegs im Dunkeln" ausgewählt und gestaltet. Nun fehlt nur noch der Deckel mit einem Fenster für Licht.

Gemeinsam Lesen

Mit viel Lesezeit ist die Tigerklasse in die Lesewoche gestartet. Den Besuch von ehemaligen Schüler*innen haben wir direkt zum gemeinsamen Vorlesen genutzt.

HABA Digitalwerkstatt

Wir durften Roboter programmieren.

Laternen

Mit dem Basteln der Laternen starten wir in eine der schönsten Zeiten im Schuljahr. In diesem Jahr leuchten große Sterne auf unseren Laternen. St. Martin kann kommen!

Mülheim räumt auf

Natürlich waren die Tiger dabei. 
Hinter der Schule wurde im Witthausbusch aufgeräumt.

Radfahrtraining

Im Radfahrtraining der Klasse 3 wurde das richtige Bremsen und schnelle Ausweichen geübt. Mit Elternunterstützung konnten wir Runde für Runde diese wichtigen Fähigkeiten trainieren.

Flaschengärten


Die Tigerklasse hat Flaschengärten angelegt.

Dazu haben wir Lavasteine, Aktivkohle und Anzuchterde in ein großes Glas geschichtet. Dann haben wir die Pflanzen eingepflanzt und den Deckel geschlossen. Nun beobachten wir, ob die Feuchtigkeitsmenge im Glas gut ist. 
Wenn das Glas beschlägt, öffnen wir das Glas eine Weile, damit die Feuchtigkeit verdunstet.

Klassenfest

Endlich konnte das allererste Klassenfest der Tigerklasse stattfinden. Gemeinsam mit Eltern gab es von Hola Hoop bis Bogenschießen viele verschiedene Spiele zu spielen.

Schulgarten

In unser Hochbeet im Schulgarten haben wir die Radieschen ausgepflanzt, die wir vor den Osterferien gesät und beobachtet haben. Frau Burlage und Frau Hinte haben mit uns Unkraut gejätet, gepflanzt und gegossen. Gefegt wurde natürlich auch. Jetzt sind wir gespannt, wann geerntet werden kann.

Schattenbilder

Im Kunstunterricht beschäftigen wir uns gerade mit Schattenbildern. In der herrlichen Frühlingssonne haben wir in kleinen Gruppen ausprobiert, wie man lustige Figuren erstellen kann.

Ausflug Phänomania

Die Tigerklasse hat einen Vormittag lang das "Erfahrungsfeld der Sinne - Phänomania" in Essen besucht und jede Menge ausprobiert.

Phänomania

Ausflug Gasometer

Die Tigerklasse hat sich intensiv mit dem Klimawandel beschäftigt. Was kann jeder von uns tun, um das Klima zu schützen? Mit diesen wichtigen Vorüberlegungen haben wir die Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ im Gasometer Oberhausen besucht. Dort haben wir viel über verschiedene Tiere und ihren veränderten Lebensraum erfahren. Auf großen Fotos haben wir außerdem gesehen, was die Umweltzerstörung anrichten kann. Ganz begeistert haben wir die Erdkugel angeschaut, um die wir einmal herumgelaufen sind.

Verkehrserziehung

Im Sachunterricht haben die Tiger ihren Schulweg gemalt und Ampeln, Verkehrszeichen und Zebrastreifen eingezeichnet. Die Verkehrszeichen rund um die Schule haben wir uns genauer angeschaut und überlegt, warum sie an diesen Stellen wichtig sind.

Minigolf im Sportunterricht

Im Rahmen des Sportunterrichts haben wir uns mit Minigolfbahnen beschäftigt. Wir haben geschaut, was eine gute Minigolfbahn ausmacht. Anschließend haben wir eigene Minigolfbahnen in Gruppen entwickelt und ausprobiert. Das hat viel Spaß gemacht!

Tablets im Unterricht

Wir nutzen neue Medien

Schon seit der ersten Klasse werden die Kinder in der Nutzung und im Umgang mit Tablets geschult. Gemeinsam sammeln wir Erfahrungen und lernen, mit neuen Medien umzugehen. Wir profitieren von der Arbeit mit einem Partner und tauschen uns gemeinsam darüber aus. 
Auch zur Präsentation von Unterrichtsinhalten oder Ergebnissen können der Beamer und Co benutzt werden.

Das kleine Wir

"Das kleine Wir“ von Daniela Kunkel ist in viele Klassen der Schildbergschule eingezogen. Mit einem guten Miteinander wird es groß und stark, so wie unsere Schulgemeinschaft.